Literaturverzeichnis zu Karoline Wagner: Antisemitismus in der Medizin

Literaturverzeichnis

Bernstein, J.; Hövermann, A.; Jensen, S.; Zick, A.: „Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland. Ein Studienbericht für den Expertenrat Antisemitismus“, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung Universität Bielefeld, 2017

Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus e.V. (Bundesverband RIAS) (Hg.): „Bericht dokumentierter antisemitischer Vorfälle 2019“, Berlin 2019

Charrow, Joel: „Ashkenazi Jewish genetic disorders”, in: Familial cancer 3 (3-4), S. 201–206. DOI: 10.1007/s10689-004-9545-z, 2004

Community Security Trust CST (Hg.): “Coronavirus and the plague of antisemitism”, 1586276450. CST Research Briefing, 2020, zuletzt geprüft am 03.09.2020

Jansen, Frank: „Pro Tag im Schnitt vier antisemitische Straftaten. Im vergangenen Jahr stellte die Polizei insgesamt 1453 antisemitische Delikte fest.“ „Die Dunkelziffer dürfte beträchtlich höher sein", sagt Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau“, Hg. v. Der Tagesspiegel. Online verfügbar unter https://www.tagesspiegel.de/politik/hass-gegen-juden-in-deutschland-pro-tag-im-schnitt-vier-antisemitische-straftaten/20949750.html, 2018, zuletzt aktualisiert am 11.02.2018, zuletzt geprüft am 04.09.2020

Jansen, Frank: „Protest mit Judenstern gegen den Staat. Antisemitismus bei Corona-Leugnern“, Hg. v. Der Tagesspiegel. Online verfügbar unter https://www.tagesspiegel.de/politik/antisemitismus-bei-corona-leugnern-protest-mit-judenstern-gegen-den-staat/25806326.html, 2020, zuletzt aktualisiert am 06.05.2020, zuletzt geprüft am 04.09.2020

Jüdische Allgemeine (Hg.) (2020a): „Ärzte sollen mehr über NS-Zeit wissen. Felix Klein: Zu viele haben unzureichende Kenntnisse über Missbrauch der Medizin im Dritten Reich“, Unter Mitarbeit von kann, 2020a, Online verfügbar unter https://www.juedische-allgemeine.de/politik/aerzte-sollen-mehr-ueber-ns-zeit-wissen/?q=medizin, zuletzt aktualisiert am 14.08.2020, zuletzt geprüft am 02.09.2020

Jüdische Allgemeine (Hg.): „Geldstrafe wegen antisemitischer Volksverhetzung. Landesverband der Jüdischen Gemeinden hatte ehemaligen AfD-Funktionär angezeigt“, 2020b, Online verfügbar unter https://www.juedische-allgemeine.de/politik/geldstrafe-wegen-antisemitischer-volksverhetzung/?q=medizin, zuletzt aktualisiert am 22.07.2020, zuletzt geprüft am 02.09.2020

Kornelius, Stefan: „Jeder vierte Deutsche denkt antisemitisch“, Jüdischer Weltkongress, 2019, in: Süddeutsche Zeitung, 23.10.2019. Online verfügbar unter https://www.sueddeutsche.de/politik/antisemitismus-deutschland-juedischer-weltkongress-1.4652536, zuletzt geprüft am 02.09.2020

Ottersbach, Niklas: „Auftritte der ‚Anti-Drostens‘ aus Sachsen-Anhalt. Mediziner auf Abwegen“, Hg. v. Deutschlandfunk Kultur, 2020, Online verfügbar unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/detail-studio-9.2165.de.html?dram:article_id=477252%29, zuletzt aktualisiert am 23.05.2020, zuletzt geprüft am 04.09.2020

Reisin, Andrej; Schneider; Martin: "‘Hygiene-Demo‘ in Berlin: Juden angeblich Schuld an Corona“, Hg. v. Das Erste Panorama, 2020, Online verfügbar unter https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Hygiene-Demo-in-Berlin-Juden-angeblich-Schuld-an-Corona,antisemitismus228.html, zuletzt aktualisiert am 06.05.2020, zuletzt geprüft am 04.09.2020

Robles-Díaz, Luis; Goldfrank, Deborah J.; Kauff, Noah D.; Robson, Mark; Offit, Kenneth: “Hereditary ovarian cancer in Ashkenazi Jews”, in: Familial cancer 3 (3-4), S. 259–264. DOI: 10.1007/s10689-004-9552-0, 2004

Rubinstein, Wendy S.: “Hereditary breast cancer in Jews”, In: Familial cancer 3 (3-4), S. 249–257. DOI: 10.1007/s10689-004-9550-2, 2004

Simon Wiesenthal Center: “Top 10 Worst Anti-Semitic Events”, 2019, Online verfügbar unter http://www.wiesenthal.com/about/news/top-10/, zuletzt aktualisiert am 2019, zuletzt geprüft am 02.09.2020

Stavrou, David: “‘Anti-Semitism Cover-up’ Rocks Sweden’s Most Prestigious Hospital”, Hg. v. The Forward, New York 2018, Online verfügbar unter https://forward.com/news/breaking-news/415035/anti-semitism-cover-up-rocks-swedens-most-prestigious-hospital/, zuletzt geprüft am 02.09.2020

Süddeutsche Zeitung (Hg.): „Zahl der antisemitischen Straftaten in Bayern deutlich gestiegen. Fast 300 der Straftaten rechnet das Innenministerium dem rechten politischen Spektrum zu. Der Anstieg sei besorgniserregend, sagte ein Sprecher - rund 40 Prozent mehr als im Vorjahr“, 2020, Online verfügbar unter https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-antisemitismus-straftaten-anstieg-1.4800595, zuletzt aktualisiert am 16.02.2020, zuletzt geprüft am 03.09.2020

Taz (Hg.): „Antisemitismus und Verschwörungstheorien: Schuster warnt vor Coronademos“, 2020, Online verfügbar unter https://taz.de/Antisemitismus-und-Verschwoerungstheorien/!5710885/, zuletzt aktualisiert am 01.09.2020, zuletzt geprüft am 03.09.2020

Wolf, Rachel: “Ex-Cleveland Clinic resident makes antisemitic posts, has license revoked”. “hahha ewww. ill purposely give all the yahood [Jews] the wrong meds…,” Kollab tweeted in January 2012. Hg. v. The Jerusalem Post. Jerusalem. Online verfügbar unter https://www.jpost.com/diaspora/antisemitism/ex-cleveland-clinic-resident-makes-antisemitic-posts-has-license-revoked-639543, zuletzt geprüft am 02.09.2020


vdaeae verein

Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte
Gesundheit braucht Politik wird vom ärztlichen Berufsverband vdää herausgegeben, der sich als Alternative zu standespolitisch wirkenden Ärzteverbänden versteht.

zur Webseite

Finde uns auf